Carlo Carrà

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 11. Februar 1881 in Quargnento, † 13. April 1966 in Rom

    Carrà gründete zusammen mit Boccioni und Severini 1910 die erste Malergruppe der Futuristen und wurde mit Werken wie "Rüttelnde Droschke" (1912) deren Hauptvertreter. Um 1917 Übergang zur Pittura metafisica zusammen mit de Chirico und Morandi; einfache typisierte Formen, für die er auf die alte italienische Malerei zurückgriff, namentlich auf Giotto. Dieser Stil berührt sich mit der Neuen Sachlichkeit im Deutschland der 20er Jahre.

    Hauptwerke: "Pinie am Meer" (1921, Rom, Sammlung A. Casella), "Pittura Metafisica" (1920), "Giotto" (1926), "La mia vita" (1943).

    KALENDERBLATT - 16. Oktober

    1793 Hinrichtung der französischen Königin Marie Antoinette auf dem Schafott.
    1813 Beginn der Völkerschlacht bei Leipzig, die mit der Niederlage Napoleons I. endet.
    1848 In Berlin kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Bürgerwehr.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!