Carl Michael Bellman

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Dichter; * 4. Februar 1740 in Stockholm, † 11. Februar 1795 in Stockholm

    Die Kunst Bellmans ist nicht zeitgebunden und in keine Literaturperiode einzuordnen. Er durchbrach mit der Frische und Natürlichkeit, dem burlesken Humor und der Originalität seiner Gedichte den streng in Regeln geordneten schwedischen Rokoko. Die Erzählungen und Gedichte sind in Bellmans Hauptwerken, "Fredmans Briefe" und "Fredmans Lieder", gesammelt.

    Jedes Jahr am 26. Juli wird im Tiergarten von Stockholm das Bellmansfest zur Erinnerung an den volkstümlichen und zu seiner Zeit beliebtesten Dichter Schwedens gefeiert.

    Kalenderblatt - 24. Juli

    1923 Der Friede von Lausanne revidiert den Friedensvertrag von Sèvres (10. August 1920), durch den die Türkei fast alle europäischen Gebiete an Griechenland verloren hatte.
    1929 Japan hinterlegt als letzter Unterzeichnerstaat die Ratifikationsurkunde des Kellogg-Paktes. In ihm wird der Krieg als Mittel zum Lösen internationaler Streitfälle verurteilt und die friedliche Beilegung angestrebt.
    1939 Frankreich, England und Russland unterzeichnen einen Beistandspakt, der aber schon einen Monat später durch den Hitler-Stalin-Pakt jede Wirksamkeit verliert.