Carl Gustav von Rosen

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Flieger; * 19. August 1909, † 14. Juli 1977

    Als Italien 1935 in Abessinien einfiel, betätigte von Rosen sich als Rettungsflieger. Im finnisch-sowjetischen Winterkrieg flog er 1939 Kampfeinsätze gegen die vorrückenden Russen. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging er nach Äthiopien. Als Oberst sollte er die Luftwaffe des Kaisers aufbauen. Er brauchte zehn Jahre dafür. Im Alter von 59 Jahren startete er noch einmal zu Bombenflügen für Biafra, das gegen Nigeria um die Unabhängigkeit kämpfte. Er überlebte Abstürze und Jägerangriffe. Als von Rosen aber wenig später wieder in Äthiopien arbeitete und Hilfssendungen für Flüchtlinge organisierte, wurde er das Opfer eines Attentats.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!