Carl Gustav Verner von Heidenstam

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Schriftsteller; * 6. Juli 1859 in Olshammar bei Örebro, † 20. Mai 1940 in Övralid, Östergötland

    gilt als bedeutender Vertreter des Neuidealismus und der Neoromantik in Schweden. 1888 erschien der Gedichtband "Wallfahrt und Wanderjahre". 1895 und 1915 folgten weitere Lyrikbände mit den Titeln "Gedichte" und "Neue Gedichte". Der zweibändige Novellenzyklus "Karl XII. und seine Krieger" (1897/98) ist das bekannteste von Heidenstams Werken. Der Autor verfasste auch mehrere Romane, insbesondere zu historischen Themen. 1916 erhielt Heidenstam den Nobelpreis für Literatur.

    Weitere Werke: "Der Wald rauscht", "Die Schweden und ihre Häuptlinge" (1908-10) u.a.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!