Carl Ferdinand Langhans

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Baumeister; * 14. Januar 1782 in Breslau, † 22. November 1869 in Berlin

    galt als der bedeutendste Theaterarchitekt seiner Zeit, Sohn und Schüler von Carl Gotthard Langhans, besonders geprägt von F. Gilly.

    Baute in klassizistischen Formen das Palais des späteren Königs und deutschen Kaisers Wilhelm I. in Berlin (1834-36), die Stadttheater Liegnitz (1839), Stettin (1846), Dessau (1855/56), Breslau (1837-41) u.a.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.