Carl August Nielsen

    Aus WISSEN-digital.de

    dänischer Komponist; * 9. Juni 1865 in Nørre Lyndelse bei Odense, † 3. Oktober 1931 in Kopenhagen

    Nach einem Studium am Konservatorium von Kopenhagen (1884-86) unternahm Nielsen zahlreiche Reisen nach Deutschland, Österreich und Italien. Von 1887 bis 1905 war er als Violinist am Königlichen Theater von Kopenhagen tätig. Von 1908 bis 1914 war er Hofkapellmeister und danach Dirigent. Mit seinen Volksliedern, Opern und Symphonien gilt er neben E. Grieg als einer der bedeutendsten skandinavischen Komponisten sowie als wichtigster dänischer Nationalkomponist. Ab 1916 arbeitete als Professor am Kopenhagener Konservatorium, dessen Direktor er 1931 wurde.

    KALENDERBLATT - 24. Juli

    1923 Der Friede von Lausanne revidiert den Friedensvertrag von Sèvres (10. August 1920), durch den die Türkei fast alle europäischen Gebiete an Griechenland verloren hatte.
    1929 Japan hinterlegt als letzter Unterzeichnerstaat die Ratifikationsurkunde des Kellogg-Paktes. In ihm wird der Krieg als Mittel zum Lösen internationaler Streitfälle verurteilt und die friedliche Beilegung angestrebt.
    1939 Frankreich, England und Russland unterzeichnen einen Beistandspakt, der aber schon einen Monat später durch den Hitler-Stalin-Pakt jede Wirksamkeit verliert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!