Camillo Golgi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Mediziner; * 7. Juli 1843 in Cortena bei Brescia, † 21. Januar 1926 in Pavia

    entwickelte eine Methode, mit deren Hilfe er neue Erkenntnisse über den Aufbau und die Feinstruktur des Nervensystems gewann. Er gilt als Entdecker der Synapsen, die sich zwischen den Nervenzellen befinden und die maßgeblich an der Weiterleitung von Reizen beteiligt sind. Außerdem entdeckte er eine bestimmte Zell-Organelle, die als Golgi-Apparat bezeichnet wird.

    Für seine wissenschaftlichen Erkenntnisse erhielt er 1906 zusammen mit S. Ramón y Cajal den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

    KALENDERBLATT - 30. September

    1273 Das deutsche Interregnum wird mit der Wahl Rudolfs von Habsburg zum deutschen König beendet.
    1767 Gotthold Ephraim Lessings Lustspiel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück" wird in Hamburg uraufgeführt.
    1791 Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" wird in Wien uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!