Caissonkrankheit

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Taucherkrankheit;

    bei Arbeitern im Caisson (Senkkasten) und bei Tauchern auftretend, wenn sie durch zu rasches Auftauchen der Luftdruckabnahme ausgesetzt sind. Es handelt sich um eine körpereigene Stickstoffvergiftung. Durch die plötzliche Luftdruckabnahme bei zu hastigem Auftauchen bildet der im Blut enthaltene Stickstoff Bläschen, die die Blutgefäße verstopfen. Symptome sind Gelenkschmerzen, Lähmung und Ohnmacht.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.