CUA

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Common User Access, deutsch: allgemeiner Benutzerzugriff,

    von IBM 1989 formulierte Standardisierung von Benutzeroberflächen. CUA definiert alle Eigenschaften, denen SAA-Oberflächen und -Menüs entsprechen. Dazu gehören z.B. Drop-Down-Menüs oder der Aufruf der Hilfefunktion mit [F1]. 1991 wurde der CUA-Richtliniensatz erweitert. In dieser Form beschreibt er eine Benutzeroberfläche, die einen Schreibtisch nachbildet (mit Papierkorb, Gerätesymbolen, Ordnern usw.).

    KALENDERBLATT - 28. Oktober

    1893 Uraufführung der "Pathétique" von Peter Tschaikowski in St. Petersburg.
    1928 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. brüskiert die britische Öffentlichkeit durch seine taktlosen Äußerungen in einem im "Daily Telegraph" erschienenen Interview.
    1958 Kardinal Angelo Giuseppe Roncalli, Patriarch von Venedig, wird als Nachfolger von Pius XII. zum neuen Papst gewählt. Er nimmt den Namen Johannes XXIII. an.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!