CONFIG.SYS

    Aus WISSEN-digital.de

    bei jedem Startvorgang des Computers automatisch ausgeführte Konfigurationsdatei im Stammverzeichnis des Startlaufwerks. Sie steuert unter MS-DOS und OS/2 verschiedene Aspekte des Betriebssystems, wie beispielsweise die Aktivierung/ Deaktivierung von Systemfunktionen. Außerdem werden Gerätetreiber für die Steuerung der Hardware in der Systemsteuerung ausgeführt. Da seit den Windows-Versionen 95/98 die meisten Aspekte des Computers intern verwaltet werden, hat die CONFIG.SYS an Bedeutung verloren. Die Datei CONFIG.SYS dient bei Windows 9x der Konfiguration der DOS-Ebene. Ab Windows XP spielt die CONFIG.SYS-Datei keine Rolle mehr.

    KALENDERBLATT - 29. September

    1227 Papst Gregor IX. erlässt den Kirchenbann gegen den deutsch-römischen Kaiser Friedrich II.
    1918 Der deutsche Reichskanzler Hertling tritt zurück.
    1945 Der erste bayerische Ministerpräsident der Nachkriegszeit, Fritz Schäffer, wird von der amerikanischen Militärregierung seines Postens enthoben. Er hat frühere Mitglieder der NSDAP als Beamte eingestellt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!