COBOL

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Common Business Orientated Language,

    eine Programmiersprache, die vor allem in den 60er Jahren für kaufmännische Anwendungen entwickelt und benutzt wurde. COBOL ist schnell und leicht erlernbar, da die Befehlssyntax der geschriebenen und gesprochenen Sprache sehr ähnelt. Es ist eine schreibaufwändige Programmiersprache, die jedoch für strukturierte Aufgaben geeignet ist.

    Prozedurale Programmiersprachen wie COBOL werden zunehmend durch neue Programmiertechniken ersetzt, während nichtprozedurale Programmiersprachen an Bedeutung gewinnen (Prozedur).

    KALENDERBLATT - 27. Oktober

    1370 Die deutschen Hansestädte erzwingen im Frieden von Stralsund von den Dänen die Wahrung ihrer alten Privilegien und ein Mitspracherecht bei der dänischen Thronfolge.
    1922 Mussolini ergreift durch eine bewaffnete Riesendemonstration, den "Marsch auf Rom", die Macht in Italien.
    1944 Der nationale und kommunistische Aufstand in der Slowakei wird von der deutschen Wehrmacht unterdrückt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!