Butadien

    Aus WISSEN-digital.de

    Summenformel: C4H6;

    Der Kohlenwasserstoff ist ein Vertreter der Diene mit zwei Doppelbindungen in konjugierter Lage (d.h. durch eine einfache Bindung getrennt). In diesem Fall können sich die p-Orbitale der beiden inneren C-Atome bei ebener Struktur ebenfalls überlappen (Delokalisierung der p-Elektronen). Daher addieren solche Kohlenwasserstoffe zunächst an den Enden der Kette, wobei in der Mitte die Doppelbindung erhalten bleibt.

    Butadien stellt den hauptsächlichen Rohstoff für die Gewinnung des synthetischen Kautschuks dar. Man polymerisiert Gemenge von Butadien und Styrol oder Akrylnitril (Mischpolymerisation). Der Baustein der Makromoleküle des Naturkautschuks ist das Isopren (Methylbutadien), das als Baukomponente in zahlreichen anderen Naturstoffen auftritt (ätherische Öle, Vitamine).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.