Burghausen

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Bayern, an der Salzach gelegen; 360 m ü. NN; ca. 18 000 Einwohner.

    Große Burganlage mit Gemäldegalerie; Kraftwerk, chemische Industrie.

    Geschichte

    Die Burg von Burghausen im Landkreis Altötting

    Bereits im 7. Jh. entstand an der Salzach eine Burg, die als Wasserzollstation diente. Nahe der Burg entwickelte sich schnell die Siedlung Burghausen, die 1025 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Im 13. Jh. erhielt Burghausen die Stadtrechte. Burghausen gewann im Mittelalter vor allem durch den Salzhandel und als zeitweise Residenz der niederbayerischen Herzöge an Bedeutung. Nach der Errichtung des herzoglichen Salzmonopols 1594, wodurch Burghausen seiner wichtigsten Geldquelle beraubt wurde, verlor die Stadt an Bedeutung.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.