Bronchographie

    Aus WISSEN-digital.de

    Darstellung des Bronchialbaumes im Röntgenbild. Da die Bronchien für Röntgenstrahlen durchsichtig sind, müssen sie mit einem Kontrastmittel gefüllt werden. Dieses wird durch ein Bronchoskop eingefüllt, nachdem der Teil der Lunge, der gefüllt werden soll, mit einem Oberflächenanästhetikum (Anästhesie) unempfindlich gemacht wurde. Nach der Aufnahme wird die Füllung ausgehustet. Die Bronchographie ist wichtig, um Bronchiektasien, Abszesse, Geschwülste oder Verdrängungen der Bronchien durch Nachbarorgane, z.B. ein Aortenaneurysma, zu erkennen.

    KALENDERBLATT - 26. Februar

    1871 Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges durch den Vorfrieden von Versailles. Frankreich verliert Elsass und Lothringen an das Deutsche Reich.
    1893 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Sozialdrama "Die Weber" auf der Berliner "Freien Bühne".
    1995 Peking und Washington kommen zu einer Einigung über den Schutz der Urheberrechte. Ein drohender Handelskrieg wird somit abgewendet.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!