Braunschweig

    Aus WISSEN-digital.de

    Braunschweiger Schloss

    Stadt in Niedersachsen, an der Oker gelegen; 68 m ü. NN; ca. 245 000 Einwohner.

    Dom, historische Altstadt; Industriestandort.

    Kunst und Kultur

    Romanischer Dom, 1173 gegründet, mit Grabmälern Heinrichs des Löwen und seiner Gattin. Weitere Bauten: St. Ägidien (1278-1300), St. Martini (1275 ff. zur frühgotischen Hallenkirche umgestaltet); Burg Dankwarderode (1173-95) mit bronzenem Löwen auf dem Burghof (von Heinrich dem Löwen 1166 errichtet), Gewandhaus mit Renaissancefassade. Die Fachwerkbauten der Altstadt wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.

    Herzog-Anton-Ulrich-Museum, gegründet 1754, vor allem mit niederländischer Malerei des Barock.

    Geschichte

    Burg Dankwarderode

    Siedlung um die Burg Dankwarderode; Brunswik 1031 erstmals erwähnt; kam 1127 an das Haus der Welfen, Stadtrecht durch Heinrich den Löwen; 1247 Hansemitglied, 1753 herzogliche Residenz.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.