Brandenburg (Stadt)

    Aus WISSEN-digital.de

    Kreisstadt im Bundesland Brandenburg, an der Havel gelegen; ca. 75 000 Einwohner.

    Dom; Stahl-, Fahrzeug-, Textil- und Lederindustrie, Werften.

    Geschichte

    Das altwendische Brennabor (Brennaburg, Burg auf gebrannter Rodung) wurde 928 von Heinrich I. den Hevellern entrissen. 948 wurde Brandenburg zum Bistum erhoben, das 1161 durch Albrecht den Bären neu eingerichtet wurde (1571 säkularisiert). 1715 kam es zum Zusammenschluss von Altstadt und der Ende des 12. Jh.s auf der östlichen Havelseite gegründeten Neustadt. 1848 war Brandenburg Sitz der preußischen Nationalversammlung.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".