Brackwasser

    Aus WISSEN-digital.de

    leicht salzhaltiges Wasser; v.a. in Mündungen von Flüssen vorzufinden, die ins Meer fließen (siehe auch brackisch). Seen mit einem schwachen Salzgehalt nennt man Brackwasserseen. Brackwassergebiete bilden einen speziellen Lebensraum, in dem z.B. Brachsen, Elritzen und Flundern vorkommen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.