Botho Strauß

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 2. Dezember 1944 in Naumburg an der Saale

    Nach dem Abbruch seines Studiums arbeitete Strauß als Schauspieler und Theaterkritiker (1967-70 für "theater heute"). In den 70er Jahren begann er als Dramaturg und Verfasser von Bühnenstücken zu arbeiten. Schließlich wurde er freier Schriftsteller und verfasste auch Romane, Lyrik und Essays. Strauß erhielt zahlreiche Preise, etwa 1989 den Georg-Büchner-Preis.

    Werke: "Die Hypochonder" (1972), "Kalldewey, Farce" (1981), "Kongress" (1989), "Fragmente der Undeutlichkeit" (1989), "Das Partikular" (2000), "Die Nacht mit Alice, als Julia ums Haus schlich" (2003), "Der Untenstehende auf Zehenspitzen" (2004), "Mikado" (2006) u.a.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Oktober

    1793 Hinrichtung der französischen Königin Marie Antoinette auf dem Schafott.
    1813 Beginn der Völkerschlacht bei Leipzig, die mit der Niederlage Napoleons I. endet.
    1848 In Berlin kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Bürgerwehr.