Boris Blacher

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Komponist; * 19. Januar 1903 in Niuzhuang (China), † 30. Januar 1975 in Berlin

    Seine erste Anerkennung als Komponist erhielt Blacher 1937 für seine "Concertante Musik" für Orchester. Von 1953 bis 1970 war er Leiter der Berliner Musikhochschule. Mit seinen "variablen Metren" leistete er einen wichtigen Beitrag zur seriellen Musik. Blacher komponierte Opern, Orchesterwerke, Kammermusik, Ballette und Filmmusik.

    Hauptwerke: "Die Nachtschwalbe", "Hamlet"; "Preußisches Märchen" (1952); "Tristan" (1965, Ballett); "Yvonne, Prinzessin von Burgund" (1973).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.