Boier

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Bojer;

    keltisches Volk, ursprünglich wahrscheinlich in Südwestdeutschland angesiedelt; spaltete sich im 4. Jh. v.Chr.: Ein Teil ging in Norditalien (Hauptstadt Bononia = Bologna) in den Römern auf; ein anderer Teil in Böhmen, von dort Ausbreitung nach Pannonien, Noricum und Gallien. In Böhmen von den Markomannen um 9 v.Chr. verdrängt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.