Bohren (Allgemein)

    Aus WISSEN-digital.de

    spanabhebende Bearbeitung mit geometrisch bestimmten, meist mehrschneidigen Werkzeugen bei rotierender Schnittbewegung und in der Bohrungsachsrichtung liegender Vorschubbewegung, wobei durch Bohren die Herstellung zylindrischer Innenflächen mit unterschiedlichen Qualitäten bezüglich Form- und Lageabweichungen sowie Oberflächenqualitäten erfolgt. Man unterscheidet unter anderem Normalbohren (z.B. mittels Spiralbohrern und Senkern), Auf- oder Ausbohren (z.B. mittels Bohrstange) und Anbohren (z.B. mittels Zentrierbohrern).

    KALENDERBLATT - 25. Juni

    1535 Das Ende des Wiedertäuferreichs von Münster.
    1919 In Deutschland kommt es zum Spartakisten-Aufstand, der von der Reichswehr niedergeschlagen wird.
    1950 Mit dem Einmarsch von Soldaten des kommunistischen Nordkoreas über die Demarkationslinie nach Südkorea beginnt auf die Nacht des 25. Juni der Koreakrieg. Die UNO fordert vergeblich die Einstellung des Feuers.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!