Black Power

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch "Schwarze Macht")

    für das Ende der Rassendiskriminierung eintretende amerikanische Schwarzenbewegung. Das Schlagwort der Bürgerrechtsbewegung zielte auf die Kontrolle des politischen, kulturellen und sozialen Lebens durch die Schwarzen in den USA ab. Der Begriff geht auf den gleichnamigen Roman R. Wrights zurück.

    Ihren Höhepunkt hatte die Black-Power-Bewegung in den späten 1960er Jahren mit dem Aufschwung der Black-Panther-Partei als ihrer mitgliederstärksten Vertretung. Mit dem Untergang der Partei verlor auch die Bewegung an Einfluss; sie existiert aber im kleinen Rahmen noch heute.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.