Biomechanik

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    Teilgebiet der Biophysik. Wissenschaft der mechanischen Vorgänge in den Organismen. Biologische Konstruktionen werden mit physikalisch-technischen Begriffen erklärt und dargestellt. Die physikalischen Begriffe werden dabei sowohl auf unbelebte Körper als auch auf lebende Organismen angewandt. In der Sportwissenschaft speziell werden z.B. Bewegungsabläufe erforscht.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Oktober

    1793 Hinrichtung der französischen Königin Marie Antoinette auf dem Schafott.
    1813 Beginn der Völkerschlacht bei Leipzig, die mit der Niederlage Napoleons I. endet.
    1848 In Berlin kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Bürgerwehr.