Bioelektrizität

    Aus WISSEN-digital.de

    elektrische Phänomene in der organischen Natur, in Organismen, in Zellen und Gewebe. In Sinneszellen werden Reize in elektrische Signale umgesetzt. Elektrische Ströme lassen sich an allen tierischen und pflanzlichen Zellen messen; die Medizin macht sich dies unter anderem bei der Erstellung von EKG und EEG zu Nutze. Der Zitteraal z.B. kann hohe elektrische Spannungen erzeugen, um Feinde abzuwehren und zu betäuben.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Oktober

    1648 Der Westfälische Friede beendet den Dreißigjährigen Krieg.
    1795 Mit der dritten polnischen Teilung (zwischen Preußen und Russland) geht die Geschichte der Königlichen Republik Polen zu Ende.
    1885 Die österreichische Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß wird in Wien uraufgeführt.