Bildtelefon

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Videotelefon;

    1992 offiziell in Deutschland eingeführtes Fernsprechsystem mit elektronischer Kamera und Bildschirm zur Ermöglichung gegenseitiger und gleichzeitiger Übertragung gesprochener Worte und von Bildern beider Gesprächspartner. Für die Nutzung des Bildtelefons ist ein Breitbandnetz oder die Übertragung über zwei Kanäle erforderlich (z.B. über das ISDN-Netz). Es ergeben sich parallel zur Tonübertragung weitere Möglichkeiten, z.B. die Bewegtbildübertragung mit einfacher Bewegungsdarstellung und die Festbildübermittlung. Der jeweilige Übertragungsvorgang wird als Bildtelefonie (auch: Bildfernsprechen oder Videotelefonie) bezeichnet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.