Beuroner Kunstschule

    Aus WISSEN-digital.de

    1868 als Arbeitsgemeinschaft von Peter Lenz und dem Maler Jakob Wüger begründet, 1894 im Kloster Beuron zur Institution erhoben, um die christliche Kunst zu erneuern; durch einen strengen Formenkanon sollte der Naturalismus des 19. Jh.s überwunden werden. Lenz knüpfte dabei an die altägyptische Kunst an, Wüger an die der Nazarener an. Zeitweise gehörte auch W. Verkade der Schule an, die er durch Naturstudien vor Erstarrung behüten wollte. Sie hatte bis in die 20er Jahre Bestand und übte einen bedeutenden Einfluss besonders auf die katholische Kirchenkunst aus.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.