Bestäubung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Blütenbestäubung, Pollination;

    Datei:240065.jpg
    Biene bei der Bestäubung

    Unter Bestäubung versteht man die Übertragung des Blütenstaubs (Pollen) einer Blütenpflanze (Spermatophytenblüte) auf die Narbe (Angiospermen) von Bedecktsamern oder die Samenanlagen (Gymnospermen) von Bedecktsamern zum Zweck der Befruchtung und Bildung von Samen. Dabei wird unterschieden zwischen der Selbstbestäubung (Eigenbestäubung, Idiogamie oder Autogamie) oder der häufigeren Fremdbestäubung (Fremdbefruchtung oder Allogamie). Letzteres bedeutet, dass der Pollen auf die Narbe derselben Pflanze (Nachbarbestäubung oder Geitonogamie) oder einer anderen artgleichen Pflanze (Kreuzbestäubung oder Xenogamie) gelangt. Besonders die letzte Form trägt zur genetischen Vielfalt bei.

    Datei:740058.jpg
    Schwebfliege bei der Bestäubung

    Die Arten der Fremdbestäubung sind sehr vielfältig und werden wie folgt zusammengefasst:

    • Windbestäubung oder Anemogamie (hierdurch werden besonders Nadelgehölze, Gräser und Laubbäume bestäubt);
    • Wasserbestäubung oder Hydrogamie (eine seltene Bestäubungsart, die z.B. beim Hornblatt vorkommt);
    • Tierbestäubung oder Zoogamie (die häufigste Bestäubungsart, wird durch Insekten und Vögel vollzogen). Diese Bestäubungsart gliedert sich weiter auf in die
    • Insektenbestäubung oder Entogamie: Sie wird weiter in zahlreiche Unterarten unterteilt, so unter anderem Fliegenbestäubung, Bienenbestäubung, Käferbestäubung, Falterbestäubung.
    • Vogelbestäubung oder Ornithogamie: Man findet sie häufig in den Tropen und Subtropen. Bekannte "Bestäuber" sind der Kolibri oder der Honigfresser.
    • seltene Arten der Bestäubung werden unter anderem durch Fledermäuse (Chiropterogamie) und Beuteltiere durchgeführt.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.