Beschwerde

    Aus WISSEN-digital.de

    Rechtsmittel gegen Verfügungen und Beschlüsse eines Gerichts (Zivil- und Strafrecht) oder einer Verwaltungsbehörde. Die Beschwerde wird durch Einreichung der Beschwerdeschrift beim nächsthöheren Gericht eingelegt. Gegen die Entscheidung der Beschwerde kann eine weitere Beschwerde eingelegt werden. Es gelten besondere Regeln für die sofortige Beschwerde. Diese sind an eine Frist gebunden.

    Ein weiterer Fall der Beschwerde ist die Verfassungsbeschwerde.

    Außergerichtliche Beschwerde (§ 171 Absatz 1 Bundesbeamtengesetz), die Beschwerde eines Beamten gegen seinen Vorgesetzten oder einen anderen Beamten (Dienstaufsichtsbeschwerde).

    Im Steuerrecht ist die Beschwerde gegen eine Verfügung möglich, gemäß § 349 Abgabenordnung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.