Bernward

    Aus WISSEN-digital.de

    Bischof von Hildesheim; * um 960 in Hildesheim, † 20. November 1022 in Hildesheim

    Heiliger; Erzieher und Kaplan Kaiser Ottos III., Anhänger der cluniazensischen Reformbewegung, ab 993 Bischof von Hildesheim. Bernward baute die Verwaltung seines Bistums auf und förderte die Kunst. Unter ihm wurde Hildesheim zum Kunstzentrum ("Bernwardkunst"). Er legte den Grundstein der Sankt-Michaels-Kirche in Hildesheim (1010), in der er auch begraben ist.

    Die bernwardinische Kunst bildet einen Höhepunkt ottonischer Kunst, besonders die bronzene Bernwardstür (1015, Anfang der romanischen Plastik), die Bernwardssäule (nach 1015), beide für Sankt Michael, heute im Dom, sowie kostbares kirchliches Gerät wie Bernwardskreuz und Bernwardsleuchter.

    Bernward ist der Patron der Goldschmiede.

    Fest: 20. November, in Hildesheim 16. August (Übertragung der Gebeine).

    KALENDERBLATT - 16. August

    1717 Österreichs Prinz Eugen besiegt die Türken unter Pascha Mustafa in der Schlacht von Belgrad.
    1876 Uraufführung der Oper "Siegfried" von Richard Wagner.
    1924 Abschluss der Londoner Reparationskonferenz.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!