Bernardo Strozzi

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * 1581 in Genua, † 2. August 1644 in Venedig

    alias: il Cappuccino;

    tätig in Genua, wo er Kapuziner geworden war und die Erlaubnis zum Malen erhielt; als er 1630 wieder ins Kloster zurück sollte, entfloh er nach Venedig. In seiner Kunst beeinflusst von Cambiaso, Parmeggianino, Caravaggio u.a.; in Venedig erfuhr seine Kunst eine Neubelebung; sowohl Fetti und Liss wie auch Veronese wirkten auf ihn ein. Er schuf religiöse Werke und Genrebilder. Seine Fresken sind fast alle zerstört.

    Hauptwerke: "Judith" (Berlin, Staatliche Museen), "Zinsgroschen" (München, Alte Pinakothek), "Christus in Emmaus" (Genua, SS. Annunziata), "Die Köchin" (Genua, Palazzo Rosso), "Der Flötenbläser" (Genua, Palazzo Rosso).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.