Bernardo Antonio Vittone

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Baumeister; * um 1705 in Turin, † 19. Oktober 1770 in Turin

    bedeutender Meister des piemontesischen Spätbarock, dessen Zentralkuppelbauten Ideen Guarinis und Iuvaras weiterführen. Fast ausschließlich Kirchen, Zentralbauten mit interessanten Kuppel-Erfindungen, die sich fast alle in Städtchen und Dörfern des Piemont befinden.

    Beispiele: Santuario del Vallinotto bei Carignano (1738/39), S. Chiara in Brà (1742), S. Maria in Piazza, Turin (1751).


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Februar

    1816 Uraufführung der Oper "Der Barbier von Sevilla" von Gioacchino Rossini.
    1960 Belgien entlässt die vormalige Kolonie Kongo in die Unabhängigkeit.
    1974 Die Bundesrepublik tritt dem Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen bei.