Bernardo Alberto Houssay

    Aus WISSEN-digital.de

    argentinischer Physiologe; * 10. April 1887 in Buenos Aires, † 21. September 1971 in Buenos Aires

    1910 bis 1965 Professor für Physiologie an der Universität von Buenos Aires. Houssay erforschte die Zuckerkrankheit und die den Blutzucker senkende Wirkung des Insulins. Für seine Erkenntnisse erhielt er 1947 die eine Hälfte des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin - die andere Hälfte erhielt das Medizinerehepaar Gerty Theresa und Carl Ferdinand Cori für Forschungen zum Verlauf des katalytischen Glykogenstoffwechsels.

    KALENDERBLATT - 16. Juli

    1918 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch und seine Familie werden von den neuen Herrschern der russischen Revolution ermordet.
    1924 Die Dawesplan-Konferenz beginnt in Berlin, um über die Besetzung des Ruhrgebiets und die Reparationsfrage zu tagen.
    1945 Die USA führen den ersten Atombombentest durch. Er findet in New Mexico statt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!