Bermuda-Konferenzen

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Bermuda-Konferenz 1953: Bekräftigung der atlantischen Solidarität der NATO durch die Regierungschefs von Frankreich, Großbritannien und den USA.

    2. Bermudakonferenz 1957: Abstimmung der Außenpolitik von Großbritannien und den USA durch Eisenhower und MacMillan.

    3. Bermudakonferenz 1961: Vereinbarung zwischen Kennedy und MacMillan über Intensivierung der Entspannungs- und Abrüstungsgespräche mit der UdSSR.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!