Bermuda-Konferenzen

    Aus WISSEN-digital.de

    1. Bermuda-Konferenz 1953: Bekräftigung der atlantischen Solidarität der NATO durch die Regierungschefs von Frankreich, Großbritannien und den USA.

    2. Bermudakonferenz 1957: Abstimmung der Außenpolitik von Großbritannien und den USA durch Eisenhower und MacMillan.

    3. Bermudakonferenz 1961: Vereinbarung zwischen Kennedy und MacMillan über Intensivierung der Entspannungs- und Abrüstungsgespräche mit der UdSSR.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.