Berliner Kongress

    Aus WISSEN-digital.de

    13. Juni bis 13. Juli 1878 unter Vorsitz Bismarcks als "ehrlicher Makler"; in Berlin durchgeführte Konferenz der führenden Staatsmänner der europäischen Großmächte und der Türkei zur Neuordnung der Verhältnisse auf dem Balkan nach dem russisch-türkischen Krieg von 1877 und dem (hinfälligen) Frieden von San Stefano (3. März 1878). Die neue Balkanordnung führte jedoch zu neuen Spannungen: Verschärfung der russisch-österreichischen Rivalität und der nationalen Frage auf dem Balkan.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. April

    1980 Im so genannten zweiten Kohle-Strom-Vertrag verpflichten sich die deutschen Stromversorger zur Abnahme der heimischen Steinkohle. Ziel der Vereinbarung ist neben dem Verzicht auf überflüssige Importe die Sicherung von 100 000 Arbeitsplätzen.
    1990 Karl-Marx-Stadt erhält wieder den Namen Chemnitz. Anlass dazu gab eine Bürgerbefragung, bei der 76 % der Einwohner dafür stimmten.
    1998 Internationale Fluggesellschaften dürfen künftig Nordkorea überfliegen.