Berliner Kongress

    Aus WISSEN-digital.de

    13. Juni bis 13. Juli 1878 unter Vorsitz Bismarcks als "ehrlicher Makler"; in Berlin durchgeführte Konferenz der führenden Staatsmänner der europäischen Großmächte und der Türkei zur Neuordnung der Verhältnisse auf dem Balkan nach dem russisch-türkischen Krieg von 1877 und dem (hinfälligen) Frieden von San Stefano (3. März 1878). Die neue Balkanordnung führte jedoch zu neuen Spannungen: Verschärfung der russisch-österreichischen Rivalität und der nationalen Frage auf dem Balkan.

    KALENDERBLATT - 27. November

    1237 Im Verlauf der Auseinandersetzungen zwischen den Kaisern des Heiligen Römischen Reichs mit den Päpsten erringt Friedrich II. einen Sieg: Er besiegt bei Cortenuova die Streitmacht des lombardischen Bundes.
    1382 Der zweite Versuch der reichen flandrischen See- und Handelsstädte, ihre Freiheit gegenüber Frankreich zu verteidigen, scheitert in der Schlacht bei Rosebeke.
    1848 In Koblenz kommt es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Soldaten.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!