Bergamasca

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch) auch: Bergamasco, Bergamaskertanz;

    Volkstanz aus dem norditalienischen Bergamo, Blütezeit im 16. und 17. Jh. Die Bergamasca hat ein schnelles Grundtempo. Teilweise existieren auch Gesangstexte in Drucken aus dem 16. Jh.

    Berühmte Bergamasca-Kompositionen der Kunstmusik finden sich in den Orgelstücken "Fiori musicali" (1635) von G. Frescobaldi, bei F. Buxtehude und bei J.S. Bach als Schluss-Satz der "Goldbergvariationen" (BWV 988, 1742). C. Debussys "Suite bergamasque" verarbeitet lediglich ländliche Impressionen der Landschaft um Bergamo.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.