Beobachtung in einem psychiatrischen Krankenhaus

    Aus WISSEN-digital.de

    Gemäß § 81 Strafprozessordnung kann ein dringend Tatverdächtiger zur Beobachtung in ein öffentliches psychiatrisches Krankenhaus verbracht werden. Diese Maßnahme hilft im Strafverfahren bei der Erstellung von psychiatrischen Gutachten. Die Beobachtung in einem psychiatrischen Krankenhaus darf sechs Wochen nicht überdauern.

    Gemäß § 73 Jugendgerichtsgesetz kann ein Jugendlicher in eine zur Untersuchung für Jugendliche geeignete Anstalt gebracht und dort beobachtet werden; zum Zwecke der Vorbereitung eines Gutachtens über den Entwicklungsstand eines Jugendlichen. Diese Maßnahme kann nur von einem Richter, nach Anhörung eines Sachverständigen, angeordnet werden. Die Beobachtung darf ebenfalls die Dauer von sechs Wochen nicht überschreiten.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. April

    1884 Die Regierung des Deutschen Reichs erklärt Damara- und Namakwaland, die spätere Kolonie Deutsch-Südwestafrika, zum deutschen Protektorat .
    1926 Deutschland und die UdSSR schließen einen Neutralitätspakt.
    1947 Die Moskauer Konferenz geht nach fast sieben Wochen zu Ende, ohne dass sich zwischen den Alliierten eine Einigung über den Friedensvertrag mit Deutschland und Österreich ergeben hätte.