Benutzerführung

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Bedienerführung;

    Bezeichnung für die Art und Weise, wie ein Computerprogramm vom Anwender zu bedienen ist, um die vom Programm angebotenen Funktionen, Befehle und Möglichkeiten zu erreichen. Im Gegensatz zur früheren textbasierenden und meist sehr einfach gehaltenen Menüsteuerung verfügen moderne Windows-Anwendungen über eine aufwändig gestaltete grafische Benutzeroberfläche, die hauptsächlich per Maus über Menüs, Symbole und Dialogfelder (Fenster) bedient wird.

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!