Benjamin David "Benny" Goodman

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Jazzmusiker; * 30. Mai 1909 in Chicago, † 13. Juni 1986 in New York

    erstes Engagement als Klarinettist bei den Musikkapellen der Ausflugdampfer auf dem Michigansee. 1925 bis 1929 beim Orchester von Ben Pollack in New York. 1933 gründete er mit dreizehn Musikern seine erste Big Band, mit der ihm der große Schritt zum Erfolg gelang. Goodman nahm als erster weißer Bandleader Musiker schwarzer Hautfarbe auf. 1938 spielte er als erster Jazzmusiker in der Carnegie Hall in New York. Als Hauptvertreter des Swing spielte Goodman auch Werke des klassischen Repertoires und zeitgenössische Kompositionen (Copland und Hindemith komponierten für Benny Goodman Klarinettenkonzerte).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.