Benedikt Gotthelf Teubner

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Buchhändler und Verleger; * 13. Juni 1784, † 21. Januar 1856

    Teubner war zunächst Drucker und leitete seit 1806 die Weinedel'sche Druckerei. 1824 verband er mit seinen Druckereien ein Verlagsunternehmen, das sich bald zu einem der bedeutendsten seiner Art entwickelte. Dieser Verlag pflegte vor allem die Schulwissenschaften, insbesondere die klassische Philologie. Weltbekannt wurde die "Bibliotheca scriptorum graecorum et romanorum Teubneriana", ein wahres Arsenal der Literatur des klassischen Altertums. Der Teubner'sche Verlag bestand bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges.

    KALENDERBLATT - 7. Juli

    1807 Napoleon I. und Zar Alexander I. schließen den Vertrag von Tilsit, in dem die Schaffung eines Herzogtums Warschau und die weitere, wenn auch stark reduzierte, Selbstständigkeit Preußens vereinbart wird.
    1871 Ghana wird britische Kolonie.
    1956 Der Bundestag billigt das Wehrpflichtgesetz.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!