Belvedere

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch) Begriff für architektonisch gestaltete Aussichtspunkte mit schönem Blick auf reizvolle Landschaften und Anlagen, in Zusammenhang mit einem Gebäude (Turm, Dachhalle, Altan u.a.) oder als eigenständiger Baukörper (Landhaus, Lustschloss, Pavillon) in Gärten, Parks, Palais stehend; das berühmteste Belvedere ist die zweigeschossige Säulenhalle mit Aussicht auf das Tibertal (enthält berühmte Skulpturensammlung), nach Plänen Bramantes durch Galerien mit dem Vatikan verbunden. Bedeutend ist auch das Lustschloss Belvedere des Prinzen Eugen von Savoyen in Wien, das Lukas von Hildebrandt 1714-23 erbaute.

    KALENDERBLATT - 28. November

    1912 Die österreichische Komödie "Professor Bernhardi" von Arthur Schnitzler hat in Berlin Premiere.
    1912 Nach dem Ersten Weltkrieg erklärt Ismail Qemali in Tirana Albanien für unabhängig von der Türkei.
    1949 Der Militärausschuss der NATO berät über die Frage der Einbeziehung der Bundesrepublik in das Verteidigungsbündnis.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!