Belvedere

    Aus WISSEN-digital.de

    (italienisch) Begriff für architektonisch gestaltete Aussichtspunkte mit schönem Blick auf reizvolle Landschaften und Anlagen, in Zusammenhang mit einem Gebäude (Turm, Dachhalle, Altan u.a.) oder als eigenständiger Baukörper (Landhaus, Lustschloss, Pavillon) in Gärten, Parks, Palais stehend; das berühmteste Belvedere ist die zweigeschossige Säulenhalle mit Aussicht auf das Tibertal (enthält berühmte Skulpturensammlung), nach Plänen Bramantes durch Galerien mit dem Vatikan verbunden. Bedeutend ist auch das Lustschloss Belvedere des Prinzen Eugen von Savoyen in Wien, das Lukas von Hildebrandt 1714-23 erbaute.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.