Beere

    Aus WISSEN-digital.de

    eine saftige, fleischige Frucht, deren Samen im Fruchtfleisch eingebettet sind und die nicht von selbst aufspringt: Ihre Samen werden erst nach der Zerstörung des Fruchtfleisches durch den Menschen oder durch Vögel frei. Beeren sind meist mehrsamig wie Johannis-, Stachel-, Heidel- und Weinbeeren, ferner wie Tollkirschen, Tomaten, Gurken und Kürbisse. Die Dattel ist eine einsamige Beere.


    KALENDERBLATT - 17. Mai

    1885 Kaiser Wilhelm I. verleiht der Neu-Guinea-Compagnie einen Schutzbrief für die Gebiete Neu-Guineas, die als "herrenloses Land" somit unter deutscher Oberhoheit stehen.
    1892 Uraufführung der Oper "Bajazzo" von Leoncavallo.
    1943 Britische Bomber zerstören die Staumauer des Möhnsees und verursachen damit eine Wasserlawine, der mehr als 1 100 Menschen zum Opfer fallen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!