Bee Gees, The

    Aus WISSEN-digital.de

    Die britisch-australische Popgruppe "The Bee Gees", bestehend aus den Brüdern Barry (geboren 1946), Robin (1949-2012) und Maurice Gibb (1949-2003; letztere waren Zwillinge), gehört zu den erfolgreichsten Pop- und Rockbands aller Zeiten.

    Die Gruppe trat zum erstenmal 1955 auf. In Australien, wo sie einige Jahre verbrachten, hatten die "Bee Gees" 1966 ihren ersten Nummer-Eins-Hit mit "Spick and Speck". Nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien entwickelten sie ihren Musikstil aus lyrischen, von den Beatles beeinflussten Melodien weiter zu einem "Blue-eyed Soul". Der Soundtrack zum Disko-Film "Saturday Night Fever" enthält Songs der "Bee Gees" wie "Stayin' Alive" und "If I Can't Have You" und machte sie zu Ikonen der Disko-Ära.

    Weitere bekannte Songs sind "Massachusetts", "Jive Talking", "You Should Be Dancing", "You Win Again" u.a.

    KALENDERBLATT - 23. Juli

    1901 Geheimrat Professor Dr. Robert Koch prophezeit den Sieg über die Tuberkulose.
    1932 Der Völkerbund beendet seine Abrüstungskonferenz in Genf. In die allgemeine Abrüstungskonvention soll aufgenommen werden: Verbot von Luftangriffen gegen die Zivilbevölkerung, der chemischen und bakteriologischen Waffen und der Flammenwerfer, sowie die Tonnagebegrenzung von Kampfwagen und der Kaliber der schweren Artillerie.
    1969 Das amerikanische Raumschiff "Apollo 11" landet wohlbehalten im Pazifik.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!