Beckenbruch

    Aus WISSEN-digital.de

    Riss in einem der Beckenknochen, Abbrüche vom Rand und so genannte Ringbrüche. Die Risse (Fissuren) betreffen meist das Scham- oder Sitzbein und heilen nach kurzer Bettruhe und Schonung von selbst aus. Abbrüche vom Rande der Beckenschaufel sind wegen der Blutungsgefahr ernst zu nehmen, weil der Darm gelegentlich mit verletzt wird. Selten ist jedoch eine operative Behandlung nötig. Durch die mögliche Mitbeteiligung der Harnblase oder Harnröhre ist die Komplikationsrate bei Beckenringbrüchen am höchsten. Solche Komplikationen machen stets operative Maßnahmen erforderlich.

    KALENDERBLATT - 3. Dezember

    1800 In der Schlacht bei Hohenlinden wird die österreichisch-bayerische Armee von den Truppen Napoleons schwer geschlagen.
    1936 39 deutsche Emigranten werden von der nationalsozialistischen Regierung ausgebürgert.
    1959 350 Menschen ertrinken beim Bruch des Staudamms von Malpasset in Südfrankreich.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!