Beamte

    Aus WISSEN-digital.de

    Personen, die in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis einer Gemeinde, eines Bezirks oder eines Staates stehen, entweder auf eine bestimmte Amtsdauer oder auf Lebenszeit ernannt bzw. gewählt und zur Treue (Diensteid) gegenüber dem Gemeinwesen verpflichtet sind. Es gibt Verwaltungs- und richterliche Beamte, Zivil- und Militär-Beamte. Neben Arbeitern und Angestellten sind Beamte Teil des Öffentlichen Dienstes. Das Bundesbeamtengesetz (BBG) von 1953 regelt zusammen mit den entsprechenden Landesgesetzen den Status der Beamten. Die Berufung in den Beamtenstatus gilt in der Regel auf Lebenszeit.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.