Beamte

    Aus WISSEN-digital.de

    Personen, die in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis einer Gemeinde, eines Bezirks oder eines Staates stehen, entweder auf eine bestimmte Amtsdauer oder auf Lebenszeit ernannt bzw. gewählt und zur Treue (Diensteid) gegenüber dem Gemeinwesen verpflichtet sind. Es gibt Verwaltungs- und richterliche Beamte, Zivil- und Militär-Beamte. Neben Arbeitern und Angestellten sind Beamte Teil des Öffentlichen Dienstes. Das Bundesbeamtengesetz (BBG) von 1953 regelt zusammen mit den entsprechenden Landesgesetzen den Status der Beamten. Die Berufung in den Beamtenstatus gilt in der Regel auf Lebenszeit.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.