Beachvolleyball

    Aus WISSEN-digital.de

    (englisch)

    auf Sand gespieltes Volleyball. Seit 1996 olympische Ballsportart.

    Regeln in Kürze

    Unterschiede zum Volleyball bestehen in der Teamzusammensetzung und dem Spielfeld: Beim Beachvolleyball bilden zwei Spieler bzw. Spielerinnen eine Mannschaft und die Spielfläche ist im Gegensatz zum Volleyball kleiner.

    Gespielt wird nach den herkömmlichen Volleyball-Regeln: Der Ball darf nicht in der eigenen Spielhälfte zu Boden fallen und muss spätestens mit der dritten Berührung ins gegnerische Feld befördert werden. 2001 wurde in Deutschland das Rally-Point-System eingeführt: Das Spiel gilt als gewonnen, wenn eine Mannschaft zwei Sätze für sich entscheidet. Dabei können entweder alle Sätze bis 15 Punkte gespielt werden oder aber die ersten beiden Sätze bis 21 und ein möglicher dritter bis 15 Punkte.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!