Bayerischer Erbfolgekrieg

    Aus WISSEN-digital.de

    militärischer Konflikt zwischen Preußen und Österreich 1778 bis 1779, ausgelöst durch den Versuch Kaiser Josephs II., Teile Bayerns und der Pfalz zu annektieren; die österreichischen Ansprüche wurden im Frieden von Teschen vom 13. Mai 1779 mit Ausnahme des bayerischen Innviertels abgewiesen; der Bayerische Erbfolgekrieg verlief ohne Schlacht - daher spöttisch "Kartoffelkrieg" genannt.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!