Bayerischer Erbfolgekrieg

    Aus WISSEN-digital.de

    militärischer Konflikt zwischen Preußen und Österreich 1778 bis 1779, ausgelöst durch den Versuch Kaiser Josephs II., Teile Bayerns und der Pfalz zu annektieren; die österreichischen Ansprüche wurden im Frieden von Teschen vom 13. Mai 1779 mit Ausnahme des bayerischen Innviertels abgewiesen; der Bayerische Erbfolgekrieg verlief ohne Schlacht - daher spöttisch "Kartoffelkrieg" genannt.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.