Bayerischer Erbfolgekrieg

    Aus WISSEN-digital.de

    militärischer Konflikt zwischen Preußen und Österreich 1778 bis 1779, ausgelöst durch den Versuch Kaiser Josephs II., Teile Bayerns und der Pfalz zu annektieren; die österreichischen Ansprüche wurden im Frieden von Teschen vom 13. Mai 1779 mit Ausnahme des bayerischen Innviertels abgewiesen; der Bayerische Erbfolgekrieg verlief ohne Schlacht - daher spöttisch "Kartoffelkrieg" genannt.

    KALENDERBLATT - 30. November

    1936 Die Hitlerjugend, Jugendorganisation der NSDAP, wird gesetzlich verankert. Die Mitgliedschaft ist für alle 10- bis 18-Jährigen Pflicht.
    1939 Der finnisch-sowjetische Winterkrieg bricht aus.
    1948 Berlin wird mit der Absetzung des bisherigen Magistrats im Sowjetsektor durch die SED endgültig in Ost und West gespalten.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!