Bautasteine

    Aus WISSEN-digital.de

    frei stehende, schmucklose, roh zubehauene, meist rechteckige Steine (1-5 m hoch) in Skandinavien, vorzufinden auf Gräberfeldern der jüngeren Bronzezeit bis hin zur Wikingerzeit, gehörten zum Totenkult. In späterer Zeit kommen neben den Bautasteinen, die inschriftlos sind, Bildsteine und Runensteine vor.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.