Baustoffe

    Aus WISSEN-digital.de

    Sammelbezeichnung für die im Bauwesen verwendeten Materalien.

    Die natürlichen Baustoffe werden eingeteilt in anorganische (Naturstein) und organische (Bauholz), die künstlichen Baustoffe in metallische (Baustähle, Bleche), mit Zement oder Ähnlichem gebundene (Beton, Mörtel, Leichtbauplatten), gebrannte, gesinterte oder geschmolzene (Backsteine, Dachziegel, Glas), anorganische (Gipsplatten u.Ä.), organische (Kork, Bitumen, Faserplatten). Zu den Kunststoffen zählen die organisch-chemischen Verbindungen (Polymerisate).


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. November

    1796 In der Schlacht von Arcole (bei Verona) besiegt Napoleon den General Alvintzi.
    1862 Uraufführung der tragischen Oper "Die Macht des Schicksals" von Giuseppe Verdi in Petersburg.
    1933 Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den USA und der UdSSR.