Bauchatmung

    Aus WISSEN-digital.de

    Die Bauchatmung erfolgt über das Zwerchfell. Bewegt sich das Zwerchfell, so bewegt sich auch die Lunge. Durch das Heben des Zwerchfells wird die Lunge gehoben und der Brustkorb geweitet. Dadurch entsteht ein Druck, der das Einatmen veranlasst. Senkt sich das Zwerchfell wieder, wird die Lunge auch gesenkt, der Umfang des Brustkorbs verringert sich wieder und der Atem wird herausgedrückt.

    KALENDERBLATT - 7. März

    1080 Es kommt zum zweiten Kirchenbann gegen den deutschen König Heinrich IV. Doch diesmal tritt er nicht erneut den schmachvollen "Gang nach Canossa" an, sondern lässt den Papst Gregor VII. absetzen und durch einen genehmeren ersetzen.
    1936 Hitler lässt deutsche Truppen ins Rheinland marschieren.
    1957 Die israelischen Truppen räumen den Gaza-Streifen nach 125 Besatzungstagen und überlassen die Position den UNO-Soldaten.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!