Bartolomeo Montagna

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Maler; * um 1450 in Orizinuovi bei Brescia, † 11. Oktober 1523 in Vicenza

    1469 ging Montagna zur Ausbildung nach Venedig; seit 1474 ist er in Vicenza bezeugt. Auch seine Söhne Filippo und Paolo Montagna wurden Maler. Montagna, der Hauptvertreter der Schule von Vicenza, malte zahlreiche Altarwerke für Kirchen in Venedig, Bergamo, Vicenza und Verona. In den frühen Werken ist der Einfluss A. Vivarinis spürbar, seine späteren Gemälde in leuchtenden, warmen Farben verweisen auf G. Bellini.

    Werkauswahl: "Thronende Madonna mit Heiligen" (1499, Mailand, Brera); "Pietà" (1500, Monte Berico); Fresko: "Auffindung des Grabes des Hl. Antonius" (1512, Padua, Scuola del Santo).

    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!